CAS Lean Management für technische Fach- und Führungskräfte17.09.2021

CAS Lean Management für technische Fach- und Führungskräfte

Die ZHAW führt in Zusammenarbeit mit Wertfabrik AG einen fünfmonatigen Kurs zum Thema Lean Management durch. Die Teilnehmer erwerben sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Fähigkeiten in den verschiedenen Bereichen der unternehmerischen Wertschöpfungskette.

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) in Lean Management für technische Fach- und Führungskräfte ist interdisziplinär aufgebaut und vermittelt Fähigkeiten aus den Bereichen Lean Production, Lean Logistics, Lean Development, Lean Administration und Lean Leadership. Das CAS umfasst total 15 Seminartage.

Fertig ausgebildeten Senior Lean Managern werden sechs Tage an das CAS angerechnet. Da in diesem Fall die Module B und D wegfallen, reduzieren sich die Kosten um CHF 3400.–.

Modul A

Lean Management, Planspiel Logistik

  • Grundlagen des Lean Managements
  • Exkursion

 

Modul B

Lean Werkzeuge für Führung und Prozessoptimierung

  • Wertstromanalyse und Lean Administration
  • Shopfloor Management, Problemlösung mit A3-Report

 

Modul C

Lean Innovation & Development

  • Lean Development
  • Lean Innovation

 

Modul D

Lean Enterprise in der Praxis

  • Roadmap zur Lean Enterprise
  • Lean Management in der Praxis

 

Die Module können auch einzeln besucht werden.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die ZHAW.

Zielgruppen

Technische Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion, Entwicklung, Projektmanagement, Logistik, Vertrieb und Administration, aus der Industrie, dem verarbeitenden Gewerbe sowie dem Dienstleistungsbereich.

Unterricht

Der Unterricht findet berufsbegleitend alternierend oder in Blockform am Donnerstag, Freitag, Samstag von 9:15 bis 16:45 Uhr (8 Lektionen) statt. Die Termine der im Rahmen der Weiterbildung durchgeführten Exkursionen werden mit den jeweils vorgesehenen Unternehmen abgestimmt und können auf unterschiedliche Wochentage fallen. Den individuellen Stundenplan erhalten die Studierenden spätestens einen Monat vor Studienbeginn. Die schulfreie Zeit richtet sich nach den Schulferien der Stadt Zürich.

Methodik

Das Ausbildungsprogramm umfasst verschiedene Lernformen, wie etwa Vorlesungen, praxisorientierte Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeiten, Selbststudium (Vor- und Nachbereitung), Planspiele, E-Learning sowie Exkursionen.

Dauer

5 Monate (15 Tage)

Informationen

Start
17.09.2021 – 09:15 Uhr
Ende
17.02.2021 – 16:45 Uhr
Ort
ZHAW School of Engineering, Zürich
Organisator
ZHAW School of Engineering
Preis
CHF 6800.–
Ansprechperson

Robert Ulrich
Geschäftsführender Partner
Wertfabrik AG
T +41 52 335 55 00

robert.ulrich@wertfabrik.ch
Modulare Seminare im Überblick 2021