Einstieg in Industrie 4.0 – Seminar 1/201926.03.2019

Von den Schlagworten zur konkreten Umsetzung in Ihrem Unternehmen

Industrie 4.0 ist heute ein Schlagwort, unter welchem viele bisher immer noch nur die Automatisierung ihrer Fertigungsprozesse sehen. Daneben ist der Einstieg in die digitale Welt durch grosse Unsicherheiten geprägt. Informationen zum Thema sind zahlreich vorhanden, doch neben nicht verstandenen Schlagworten fehlen oft konkrete Umsetzungsbeispiele, welche den Nutzen sichtbar machen. Zudem haben vor allem KMU Probleme, personelle Ressourcen bereitzustellen. Aufgrund dessen werden die Themen oft auf die lange Bank geschoben oder halbherzig angegangen. Häufig sucht man den Weg auch über grosse Strategien, welche dann nicht umgesetzt werden können.

Wie Sie dieses Thema schrittweise angehen können und welche Unterstützungen auf dem Markt bereits existieren, zeigen wir Ihnen in diesem Seminar. Durch verschiedene Arbeitsgruppen der Initiative 2025 sind zahlreiche Hilfestellungen speziell für KMU erarbeitet worden. Darunter befindet sich auch der Quickstarter 2025, welcher Ihnen die Startrampe liefert, um in die Umsetzung zu gehen.

Mit wertvollen Modellen, Tools und Supportangeboten steht Ihren ersten Digitalisierungsprojekten nichts mehr im Weg. Dieses Seminar vermittelt Ihnen neben den wichtigsten Begriffsklärungen, praktische Umsetzungshilfen zur Einführung von Industrie 4.0 in Ihrem Unternehmen anhand des Quickstarters 2025. Zudem werden Ihnen mittels praktischer Beispiele aus der Industrie diverse konkrete Tools vorgestellt, welche Ihnen in der Umsetzung helfen.

Inhalte

  • Um was geht es bei Industrie 4.0 – eine Einführung als Überblick
  • Warum ist Lean Management eine gute Basis für Industrie 4.0
  • Quickstarter 2025 – Aufbau und Anwendung für Ihr Unternehmen
  • Der Weg der Eugen Seitz AG in der Umsetzung von Industrie 4.0
  • Praktische Anwendungen zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen anhand erlebbarer Beispiele der Kurz Digital Solution GmbH
  • Firmenrundgang bei der Eugen Seitz AG

Zielgruppen

Geschäftsleitungsmitglieder und Führungskräfte aus KMU, welche Industrie 4.0 in ihrem Unternehmen als Wettbewerbsvorteil nutzen möchten.

Referenten

  • Thomas Girelli, COO, Eugen Seitz AG
  • Benno Schmitzer, Geschäftsführer KURZ Digital Solutions GmbH & Co. KG
  • Ruedi Graf, Senior Consultant und Partner, Wertfabrik AG
  • Christoph Lustenberger, Senior Consultant, Wertfabrik AG

Informationen

Start
26.03.2019 – 08:30 Uhr
Ende
26.03.2019 – 17:00 Uhr
Ort
Eugen Seitz AG, Spitalstrasse 204, 8623 Wetzikon
Organisator
Wertfabrik AG
Preis
CHF 890.–
Ansprechperson

Ruedi Graf
Senior Consultant, Partner
Wertfabrik AG
T +41 52 335 55 00

ruedi.graf@wertfabrik.ch