QRM Live @ Bruker Switzerland AG12.03.2020

QRM – die bessere Alternative als Lean im High-Mix-Low-Volume-Umfeld

Fachveranstaltung zum Thema «QRM – die bessere Alternative als Lean im High-Mix-Low-Volume-Umfeld».

Einleitung

Die Bruker BioSpin als ein Unternehmen der Bruker Gruppe ist ein Hightech Unternehmen im internationalen Umfeld und der weltweit führende Hersteller für Komplettlösungen in magnetischer Kernspinresonanzspektroskopie (NMR), elektronenparamagnetischer Resonanzspektroskopie (EPR) und präklinischer bildgebender Magnetresonanz (MRI). Das Unternehmen beschäftigt am Standort Bruker Switzerland AG in Fällanden über 600 Mitarbeiter. In Fällanden setzt Bruker seit längerer Zeit neben Lean Management und Digitalisierung auch auf Elemente aus Quick Response Manufacturing (QRM). QRM wird insbesondere im High-Mix-Low-Volume-Umfeld eingesetzt. So wird auf autonome Zellen gesetzt, die sich selbst organisieren und dadurch hochflexibel und rasch auf Anforderungen des Marktes reagieren können.

Nutzen

Erfahren Sie aus erster Hand, wie sich Bruker aufstellt und welche Vorteile QRM im High-Mix-Low-Volume-Umfeld bringt. Sie lernen, wie Arbeitsgruppen mit hoher Autonomie und klaren Verantwortlichkeiten gebildet werden, welche Stolpersteine dabei auftreten können und wie diese vermieden werden. Sie erfahren, welche Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen diese Arbeitsgruppen in Anlehnung an QRM bei Bruker haben, wie ihre Leistung gemessen und transparent gemacht wird und welche Resultate dadurch erzielt werden konnten.

 

Sehen Sie live vor Ort die Herstellung von supraleitenden Magneten und diskutieren Sie mit den Beteiligten über ihre gemachten Erfahrungen zu den Themen autonome Arbeitsgruppen und Durchlaufzeitreduktion.

 

Darüber hinaus treffen Sie gleichgesinnte Führungs- und Fachkräfte und erhalten ungefiltert wertvolle Informationen.

Zielgruppen

Mit dieser Fachveranstaltung sprechen wir folgende Personen an:

  • Interessierte in Top-Management-Funktionen, die sich bisher mit dem klassischen Lean Management nicht anfreunden konnten und eine Alternative dazu suchen, die sich insbesondere auch in einem High-Mix-Low-Volume-Umfeld bewegen

Referenten

  • Bernd Gleixner, Operations, Bruker BioSpin

  • Martin Graf, NMR Production – Finished Goods & Magnets & Console

  • David Moser, Geschäftsführender Partner, Wertfabrik AG

Informationen

Start
12.03.2020 – 07:15 Uhr
Ende
12.03.2020 – 11:00 Uhr
Ort
Bruker Switzerland AG, Industriestrasse 26, 8117 Fällanden
Organisator
Wertfabrik AG
Preis
CHF 75.–
Ansprechperson

David Moser
Geschäftsführender Partner
Wertfabrik AG
T +41 52 335 55 0

david.moser@wertfabrik.ch

Das Programm

  • 07.15 UhrEintreffen, Begrüssungskaffee
  • 07.30 UhrBegrüssung, Einleitung in das Thema
  • 07.45 UhrVorstellung der Bruker Switzerland AG
  • 08.00 UhrTheorie von QRM bei High-Mix-Low-Volume
  • 08.20 UhrTeamwork und Durchlaufzeitreduktion bei Bruker
  • 08.45 UhrPause, Networking
  • 09.15 UhrProduktionsrundgang
  • 10.00 UhrFeedback, Diskussion, Fragen, Antworten
  • 10.15 UhrApéro riche, Networking
  • 11.00 UhrAusklang der Veranstaltung