Störungsfreiheit

Ruedi Graf
Ruedi Graf in Lean Production
7. Dezember 2018 / 5 Minuten Lesezeit

Poka-Yoke – Fehler vermeiden ist besser als Fehler korrigieren

Vier Merkmale zeichnen schlanke Prozesse aus. Es sind dies Störungsfreiheit, Fluss, Takt und Pull-Prinzip. In allen Prozessen bilden diese Merkmale die Basis, um exzellente Abläufe zu erreichen. Wie diese Prozesse funktionieren und was Poka-Yoke überhaupt bedeutet, erfahren Sie im Wertblog.

jetzt lesen

David Moser
David Moser in Lean Production
26. Oktober 2015 / 5 Minuten Lesezeit

5S – mehr als nur eine Me­tho­de für Ord­nung und Sau­ber­keit

Jeder, der mit Lean zu tun hat, kennt die 5S-Methode. Einige glauben sogar, Lean bestehe nur aus 5S. Ein ehemaliger Kollege von mir hat immer gesagt: «Clean allein ist noch lange nicht Lean». Und damit hat er sicher recht. Die 5S sind notwendig, aber nicht hinreichend.

jetzt lesen

Ruedi Graf
Ruedi Graf in Lean Production
15. Juli 2015 / 8 Minuten Lesezeit

Worin unter­scheiden sich Lean und Six­Sigma?

Sie haben sich vielleicht auch schon gefragt, worin sich Lean und SixSigma unterscheiden oder ob vielleicht das Gleiche dahinter steckt und nur anders heisst?

jetzt lesen