Lean Supply Chain


Essentiell für den Unternehmenserfolg

Mit der internen und externen Logistik sowie dem Einkauf und der Beschaffung befasst sich die Lean Supply Chain. Sie versucht, in diesen Bereich zu optimieren und so die Effizienz und Produktivität zu steigern.

Die Lean Supply Chain umfasst die interne und externe Logistik sowie Einkauf und Beschaffung. Intern kommen folgende Konzepte in der Lean Logistik zur Anwendung:

  • Trennung von Wertschöpfung und Logistik
  • Synchronisierte, flussorientierte, getaktete Materialanlieferung
  • Ergonomische Bereitstellung von Material
  • Pull-Prinzip (Kanban)
  • Minimarkt und Supermarkt
  • Verbrauchssteuerung und Kommissionierung
  • Milkrun
  • Set- und Kitbildung
  • C-Teile Management
  • Visualisierung und Reduktion von Beständen
  • Einteilung des Materials in ABC/XYZ Versorgungsklassen

Externe Konzepte umfassen unter anderem:

 

  • Just-in-Time und Just-in-Sequence Anlieferung
  • Milkrun
  • Frachtraumoptimierung
  • Tracking und Tracing
  • Lieferantenkanban
  • Automatisierte oder visuelle Bestellauslösung
  • Einstufige Lagerhaltung
  • Vendor Managed Inventory

 

Mit Lean Logistik kann die Produktivität um bis zu 30% gesteigert werden.