Lean Leadership


Führungsleistung wird Kernkompetenz im Unternehmen

Shopfloor Management ist ein Instrument, das Führungskräften hilft, ihre Führungsleistung zu verbessern. Der Fokus aller Tätigkeiten liegt auf den wesentlichen Wettbewerbsfaktoren Qualität, Kosten und Lieferleistung (QKL). Eine tagesaktuelle Visualisierung dieser und anderer wesentlicher Kenngrössen und einer entsprechenden kurzen Regelkommunikation stellen sicher, dass Abweichungen vom Soll-Zustand tagtäglich sofort erkannt und auch unmittelbar angegangen werden.

Das Coaching der Führungskräfte bereitet diese optimal auf ihre Aufgabe im schlanken Unternehmen vor. Eine hohe Präsenz vor Ort, das selbständige Verifizieren von Fakten (Genchi Genbutsu), das Führen mit offenen Fragen (Go & See & Ask) und das Einfordern von Verbindlichkeit und Fördern der Mitarbeitenden als Mentor bilden dabei zusammen mit gegenseitigem Respekt und Wertschätzung wesentliche Elemente.

Zum erfolgreichen Shopfloor Management gehört ein strukturierter Problemlösungsprozess. Er stellt sicher, dass Probleme im Team rasch und nachhaltig gelöst werden. Zudem benötigt es eine transparente und unbürokratische Verbesserungsplattform für Mitarbeiter (Mitarbeiter-KVP) mit dem Fokus auf der raschen Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen.