Inhouse-Seminare

Schnelles Rüsten mit Single Minute Exchange of Die (SMED)

Wegen hoher Umrüstzeiten und weil durch das Zusammenlegen von Aufträgen seltener umgerüstet werden muss, produzieren Unternehmen gern mit hohen Losgrössen – und nehmen Lagerbestände und lange Durchlaufzeiten in Kauf.

Die Alternative ist High-Speed-Rüsten, ein Grundstein im Lean Management. SMED bedeutet «Single Minute Exchange of Die». Gemeint ist damit das Umrüsten im einstelligen Minutenbereich.

Inhalte

  • Wie gestaltet man eine Rüstanalyse und nutzt daraus verwertbare Erkenntnisse?

  • Wie reduziert man systematisch und erfolgreich Rüstzeiten und Losgrössen?

  • Standardisierung zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit der reduzierten Rüstzeit

  • Die praktische Anwendung an einer Ihrer Maschinen vor Ort

Zielgruppen

Mitglieder der Betriebsleitung, der Produktionsleitung sowie Teamleiter und Mitarbeitende in wertschöpfenden Prozessen in einer maschinellen Umgebung.

Dauer

1 Tag, nach individueller Vereinbarung.

Ansprechpartner

Robert Ulrich

Geschäftsführender Partner

Wertfabrik AG

T +41 52 335 55 00

robert.ulrich@wertfabrik.ch