Prozessoptimierung

Ruedi Graf
Ruedi Graf in Lean Production
7. Dezember 2018 / 5 Minuten Lesezeit

Poka-Yoke – Fehler vermeiden ist besser als Fehler korrigieren

Vier Merkmale zeichnen schlanke Prozesse aus. Es sind dies Störungsfreiheit, Fluss, Takt und Pull-Prinzip. In allen Prozessen bilden diese Merkmale die Basis, um exzellente Abläufe zu erreichen. Wie diese Prozesse funktionieren und was Poka-Yoke überhaupt bedeutet, erfahren Sie im Wertblog.

jetzt lesen

David Moser
David Moser in Lean Leadership
1. September 2017 / 9 Minuten Lesezeit

Coa­ching und Lean Ma­nage­ment – gibt es Ge­mein­sam­keit­en?

Ich mache derzeit eine Coaching-Ausbildung am Kurszentrum Aarau. Aktuell befinde ich mich im Modul 2 «Vorgehenskompetenz». Die Weiterbildung ist hochinteressant; Einerseits komme ich mit Menschen und Berufen in Kontakt, mit denen ich im beruflichen Alltag sonst nie zu tun habe, andererseits lerne ich selber viel Neues dazu. In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen aufzeigen, um was es bei meiner Weiterbildung geht.

jetzt lesen

Ruedi Graf
Ruedi Graf in Lean Development
18. April 2016 / 6 Minuten Lesezeit

Für optimierte Pro­zesse in der Produkt­entstehung

«Wir brauchen einen neuen Prozess, der bestehende genügt unseren Ansprüchen nicht mehr, er ist veraltet und ineffizient».

jetzt lesen

Markus Fusco in Lean Leadership
5. Januar 2016 / 3 Minuten Lesezeit

Mit der XMV-Methode zur nach­haltigen Lean Enterprise

XMV bedeutet «Xsunder-Menschen-Verstand» und ist wohl die einfachste aller Methoden. Für die einen ist es «das Bauchgefühl», für die anderen das Ableiten von Massnahmen anhand von konkreten und verifizierten Feststellungen.

jetzt lesen